Masuren per Hausboot kennenlernen

Hausboot – Suche im Internet
Wenn man mit einem Hausboot die masurischen Seen entdecken will, sind die Offerten im Internet zahlreich. Ob bei www.masurenrad.de oder www.polen-hausboote.de und bei vielen anderen Anbietern, die Angebote sind weit gefächert. Für jede Interessengruppe ist etwas dabei.
Es ist möglich, Masuren in einer Kombination aus Fahrradtour und Bootsfahrt zu erforschen. Man kann in einer Pension oder einem Hotel Zimmer nehmen und von da aus täglich „losschippern“ oder ein Boot für mehrere Tage mieten. Man ankert einfach in den verschiedenen Häfen oder den kleinen Bootsstegen, – der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Bei unserer Tour wollten wir mit Absicht auf ein anstrengendes “ Sightseeing“ verzichten. Der Tag sollte stressfrei verbracht werden, die Seele nur „baumeln“ .Wenn es bemerkenswerte Orte am Wege gab, die wir ohne viel Aufwand besuchen konnten, gedachten wir nach Lust und Laune einfach anzulegen. Wir wollten aber nicht extra von einem Touristenziel zum anderen hasten.
Wir hatten vor, uns ein Boot zu leihen, die Seen zu befahren, irgendwo den Anker zu werfen und die Gegend zu erkunden. Keiner von uns hat einen Bootsführerschein oder eine ähnliche Tour unternommen. So kannten uns wir weder mit der vorhandenen Infrastruktur aus noch hatte einer von uns Ahnung von den Wasserverkehrszeichen. Also nahmen wir die Reise ohne Vorkenntnisse in Angriff.

Kommentar verfassen